Ideen für deinen Spaziergang – PLATZ und STEH

Ideen für deinen Spaziergang – PLATZ und STEH

Heute bekommst du von mir in einem kleinen Video neue Ideen, wie du den Spaziergang mit deinem Hund interessanter gestalten kannst und dein Hund gleichzeitig dabei etwas Neues lernen oder auch “Altes” aufgefrischt werden kann.

Im Blogartikel: So macht Gassi gehen (wieder) Freude und Spaß und Ideen für deinen Spaziergang – Futtersuche hast du hoffentlich schon so einige Ideen sammeln und auch umsetzen können.

Es geht nicht immer darum, etwas komplett abgefahrenes oder Neues zu machen. Oft sind es die kleinen Dinge, die frischen Wind reinbringen und die dir und deinem Hund Freude machen.

Die Signale Platz und Steh sind genauso TRICKS, wie Rolle machen oder Pfötchen geben. Richtig aufgebaut können sie aber auch Leben retten und bringen große Sicherheit.

Versuche doch heute bei deinem Spaziergang einmal deinen IST-Zustand der Signal PLATZ und STEH einzuschätzen. Wann klappt das Platz? Wie lange klappt es? Wann klappt es nicht? Genauso mit dem Signal STEH.

Wenn du diese Bestandsaufnahme gemacht hast, schaue dir an wo du ansetzen kannst, um die einzelnen Schritte zu üben.

Viel Spaß!

Danke, dass du den Artikel bis zum Ende gelesen hast. Ich freue mich immer, wenn ich Feedback zu meinen Artikeln erhalte – sei es durch ein Teilen des Beitrages oder eure Kommentare.

Über die Autorin
Saskia Katharina Siebel



Ich bin leidenschaftliche Hunde- und Menschentrainerin und eine absolute Herzensangelegenheit ist die Tierfotografie.

Seit einigen Jahren schreibe ich regelmäßig Blogartikel (die es manchmal auch in sich haben) und trotzdem ist das Feedback von euch darauf großartig. Viele von euch nehmen sich meine Worte zu Herzen und viele von euch fangen an sich und ihr Verhalten zu reflektieren. Somit hab ich mein Ziel erreicht 🙂

Ich wünsche mir ein friedvolles, faires und stressfreies Miteinander für jedes Mensch-Hund-Team. Dazu gehört aber mehr als nur Gassigehen und dem Hund Signale beibringen.

Das Wichtigste ist:

Arbeite an dir und lasse dich auf deinen Hund ein. Lerne deinen Hund zu verstehen. Lerne deinen Hund zu lesen. Sei mit Verstand und Herz dabei!

Das Ergebnis wird dich staunen lassen!

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *