Highlight Erlebnisse

Was macht unsere Hundeschule so individuell und einzigartig?

Klicke auf die einzelnen Bereiche und erfahre mehr

Fachkompetenz

Fachkompetenz

Fundierte, langjährige Ausbildungen und stetige Weiterbildung

Individualität

Individualität

Ganzheitliche und individuelle Unterstützung

Motivation

Motivation

Freude und Motivation als Grundlage zum erfolgreichen Lernen

Das sind unsere Grundpfeiler, doch wir bieten dir noch mehr. Klicke dafür hier:

Was bieten wir dir?

Wir bieten unseren Kunden nicht nur jeden Tag verschiedene Gruppenstunden mit unterschiedlichen Inhalten an, sondern auch besondere Aktivitäten.

Im Durchschnitt finden einmal im Monat zusätzliche Aktivitäten, Ausflüge oder auch Wanderungen statt.

In diesen Stunden steht das gemeinsame Erleben und Zeit miteinander verbringen an oberster Stelle. Wir wählen Ziele, die für jung und alt (Mensch und Tier), klein oder groß gut zu meistern sind.

Bei Herausforderungen wie z. B. dem Gondel fahren, stehen wir selbstverständlich helfend zur Seite.

Das Feedback für diese Highlight Erlebnisse zeigt uns, dass wir alles richtig machen.

Gefahr auf der Kuhweide?!

 

In den letzten Jahren ist dieses Thema aufgrund einiger tragischer Unfälle stark in der Diskussion. Meist heißt es: dumme Touristen – arme Kühe. Kühe sind von Natur aus sehr neugierig. Furcht ist ihnen fremd. Sie nähern sich Objekten, die sie interessieren und wenn diese sich entfernen laufen sie ihnen auch gerne nach.

Hier haben wir ein paar Tipps für euch:

– Erste Regel ist immer so viel Abstand wie möglich halten! Betretet ihr eine Weide, wo das Tor geöffnet werden muss, bitte schließt es danach auch sicher wieder.

– Lauft ruhig und langsam! Je schneller und hektischer man sich bewegt, desto spannender wird es oft für die Kühe.

– Behalte deinen Hund an kurzer Leine so nahe bei dir wie möglich, am besten direkt hinter dir. Kommt ein Rind oder eine Kuh auf euch zu, spätestens dann nehmt ihr euren Hund hinter euch und macht euch groß. Dein Hund sollte nicht frontal zur Kuh gewandt sein. Im absoluten Notfall macht ihr euren Hund los, damit er im besten Fall aus der Weide raus laufen kann, aber auch das kann gefährlich werden und sollte nur wirklich im Notfall geschehen. Lasst euren Hund keinen Kontakt zu den Rindern aufnehmen! Nicht schnuppern oder annähern lassen. Wenn wir zu zweit sind gehen unsere Hunde zwischen uns und werden abgeschirmt. Kleine Hunde dürfen selbstverständlich auch auf den Arm genommen werden.

– Macht keine Selfies mit Kühen! Das sind zwar nette Erinnerungen, aber damit schaffe ich eine Unruhe und auch Gefahr!

– Kühe sind keine Kuscheltiere! Deswegen fällt Streicheln und Kuscheln bitte weg 😉

Ihr seht im Film einige Sequenzen, wie man es NICHT tun sollte! Also keine Selfies, kein Streicheln! Abstand halten, so gut es geht und dann sollte es auch zu keinen dramatischen Zwischenfällen kommen!

Mit freundlicher Genehmigung der come2tv film und fernsehen
come2tv@t-online.de



Wanderung inkl. Bahnfahrt zur Oberen Starkatsgund-Alpe

Ein aufregender Start mit der 2er Gondel hoch auf den Berg. Von dort aus ging es inkl. kurzer Übungen von Bleib und Abruf zur bewirtschafteten Alpe. Das Highlight war die deftige Brotzeit. Ein gemütliches Beisammensein mit Hund und Mensch.






Trainingslager 2019 in Tirol

Ein ganz besonderes Erlebnis war unser Trainingslager 2019 in Tirol. Es waren wunderbare interessante, lehrreiche, lustige und auch anstrengende 4 Tage mit Körpersprachen-Inhalten, Distanzarbeit, Wanderungen, Fotosessions und lachreichen Abenden.

Eine Wiederholung ist garantiert 🙂 Mehr Informationen erhälst du auf Anfrage.





Mini Golf – Gemeinsam Zeit verbringen




Alle Highlight Erlebnisse gelten wie auch die “normalen” Gruppenstunden für unsere Bestandskunden. Wir tragen eine große Verantwortung und daher müssen wir dringend davor euch als Team kennen lernen.