Hundewanderung im Allgäu – Almanach und Alpe Mittelberg

Hundewanderung im Allgäu – Almanach und Alpe Mittelberg

Zum Berggasthof Almanach und Alpe Mittelberg

 
Für kommendes Wochenende noch nichts vor?
Wir empfehlen euch eine Wanderung auf Forstwegen entlang des Steigbachs zum Berggasthof Almagmach und weiter zur Alpe Mittelberg. Auf dem gut befestigtem Weg kann man gemütlich und nicht allzu steil zum Berggasthof aufsteigen. Der Weg folgt in der ersten Hälfte dem Steigbach mit zahlreichen Trinkmöglichkeiten für die Hunde. Nach dem Almagmach weiter zur Alpe Mittelberg und auf einem parallel verlaufenden Forstweg wieder hinab.
Die gesamte Wanderung mit vielen weiteren Informationen findet ihr hier  ⇒ KLICK HIER
Wir freuen uns wie immer auf euer Feedback, eure Bilder oder Videos hier als Kommentar oder in unserer Hundecoach Allgäu Gruppe in Facebook!
 
Klicke hier für weitere Wanderungstips mit Hund

 

 

Vielen Dank, dass du meinen Artikel bis zum Schluss gelesen hast.
Ich freue mich sehr auf jegliches Feedback, über deine Meinungen und Gedanken und freue mich wenn du den Artikel weiter teilst.

Lust weiter zu lesen?

Über die Autorin
Saskia Katharina Siebel

Ich bin leidenschaftliche Hunde- und Menschentrainerin und eine absolute Herzensangelegenheit ist die Tierfotografie.

Seit einigen Jahren schreibe ich regelmäßig Blogartikel (die es manchmal auch in sich haben) und trotzdem ist das Feedback von euch darauf großartig. Viele von euch nehmen sich meine Worte zu Herzen und viele von euch fangen an sich und ihr Verhalten zu reflektieren. Somit hab ich mein Ziel erreicht 🙂

Ich wünsche mir ein friedvolles, faires und stressfreies Miteinander für jedes Mensch-Hund-Team. Dazu gehört aber mehr als nur Gassigehen und dem Hund Signale beibringen.

Das Wichtigste ist:

Arbeite an dir und lasse dich auf deinen Hund ein. Lerne deinen Hund zu verstehen. Lerne deinen Hund zu lesen. Sei mit Verstand und Herz dabei!

Das Ergebnis wird dich staunen lassen!

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *