Saskia Katharina Siebel

Das bin ich:

Ehrlichkeit
0%
Winterkompatibel
0%
Sensi(e)bel
0%
Gummibärchen-Liebhaber
0%

Tiere standen schon immer ganz weit vorne auf meiner “Was ist mir wichtig im Leben” Liste. Warum ich einen Zwischenstop als gelernte Arzthelferin machte, war mir lange nicht klar. Doch jetzt weiß ich, dass mir dieses Wissen auch jetzt als Hundetrainerin oft hilft.

2008 bis 2011 habe ich ein Studium zur Tiertherapeutin absolviert und im Juli 2011 mit erfolgreicher Diplomarbeit abgeschlossen. 2011 folgte eine weitere Ausbildung zur Hundeverhaltenstherapeutin.

Fortbildungen gehören selbstverständlich dazu um mich immer weiter zu entwickeln und das Neueste aus der modernen Hundeerziehung in meine Arbeit mit einfließen zu lassen.

Ich liebe an meiner Arbeit die enge Zusammenarbeit mit den Menschen und die Möglichkeit meinen Kunden die facettenreichen Verhaltensmöglichkeiten unserer Tiere näher zu bringen und beiden Parteien den Weg zu einem besseren Miteinander zu ermöglichen.

Ich bin sehr ehrlich, konsequent und manchmal “droht” Wolfgang den Kunden auch damit, dass ich bald die Einzelstunden bei ihnen gebe 😉 In manchen Dingen und Trainingsansätzen bin ich nämlich noch kleinkarierter und genauer wie Wolfgang 🙂

Seit Oktober 2016 bin ich Mitglied im Berufsverband „Verband professioneller Hundetrainer Pro-hun.de“.

Meine Aufgabenbereiche in der Hundeschule sind neben der Arbeit direkt am Mensch-Hund-Team, der komplette Bereich der Homepage, Facebook, Instagram, unserem Blog, der Hundeordner, sowie alle Theorieabende und Seminare.

Eine weitere Leidenschaft und wirkliche Herzensangelegenheit ist die Fotografie. Vorallem die Tierfotografie. Ich liebe es Momente für die Ewigkeit festhalten und somit den Menschen und auch mir sehr viel Freude bereiten zu dürfen.

Eine ganz besondere Art der Fotografie ist die Mensch-Hund-Fotografie. Sie vereint die Innigkeit, teilweise Verrücktheit und unendliche Liebe unserer Hunde mit uns und diese wertvollen Erinnerungen kann uns niemand mehr nehmen.

Das Wichtigste in meiner Welt
- meine Familie -

Sunny ist die Königin in unserem Hause. Die alte Dame habe ich mit nur wenigen Lebenswochen gefunden und mit der Flasche groß gezogen.

Sie ist mein Heiligtum und ich hoffe, dass sie uns noch viele Jahre mit ihren sehr individuellen Art begleiten wird. Manche Menschen nennen sie auch Mischpoke oder Kratzbürste 😉

Sie macht halt was sie will und wann sie will und ist so, wie ich manchmal gerne wäre.

Und was sie sehr gut kann: “Ich will raus – lass mich raus!!” – “Nein, ich wollte doch nicht raus, lass mich wieder rein!”

Bagira ist mein Seelenhund, mein Baby und mein Ein und Alles. Unsere Verbindung ist nicht in Worten zu beschreiben. Ich liebe ihn bedingungslos.

Deswegen sind die Sorgen um ihn auch so belastend und nervenraubend, weil er alles für mich ist. Trotz seiner “Special Effekts” ist er so perfekt, wie er ist.

Ich wünsche mir einfach nur, dass er noch lange an meiner Seite ist und ich an seiner Seite sein darf. Wir sind beides Kämpfer, sonst hätten wir den Weg bis hier hin auch nicht geschafft.

Im Blog findest du unter “Persönliche Artikel” auch so einiges privates über meine Hunde und mich.